Unsere nächsten Termine

 

Die langen Schatten der Kriege

Senioren

Nie war die Vielfalt der Lebenssituationen von Menschen in der nachberuflichen Zeit größer als heute – und damit auch die Wünsche nach Bildung und Weiterlernen. Das Münchner Bildungswerk bietet dazu ein großes Spektrum an unterschiedlichen Veranstaltungen. Die thematische Vielfalt orientiert sich an den Interessen und Bedarfen von Seniorinnen und Senioren und ist deshalb „bunt wie das Leben“.

 

Die langen Schatten der Kriege

Lange wurde wenig Aufmerksamkeit auf die seelischen Nachwirkungen der beiden Weltkriege gelegt, sei es bei der Zivilbevölkerung oder den Soldaten. In Zeiten des Wieder-aufbaus wurden Erfahrungen wie Bombenhagel oder Flucht in den Hintergrund geschoben. Die „langen Schatten“ wirken oft bis heute nach, sei es im Alltag oder in dem, was (oft unbewusst) an eigene Kinder weitergegeben wird. Nicht selten gewinnt das Thema im höheren Lebensalter an Bedeutung.

"Meine Eltern waren nicht wirklich da"                                                                                        > weitere Informationen

Abwesende Eltern als Folge des Krieges

27.03.2017, 18.00 - 21.15 Uhr Referent/-innen:
Dr. Jürgen Müller-Hohagen,Diplom-Psychologe
Melanie Sommer M.A., Evangelisches Bildungswerk
Karin Wimmer-Billeter,  Münchner Bildungswerk

„Weißt Du, wovon ich manchmal träumte?“                                                                              > weitere Informationen

Lesung mit Texten aus der Schreibwerkstatt

16.03.2017, 18.00 - 19.30 Uhr

Referentin:
Angelika Schamoni, Autorin, Leiterin von Schreibwerkstätten

Kriegsschatten verwandeln                                                                                                        > weitere Informationen

Schreibwerkstatt für Kriegskinder und -enkel

27.04.2017, 18.00 - 20.00 Uhr Referentin:
Angelika Schamoni, Autorin, Leiterin von Schreibwerkstätten

Meeting in No Man‘ s Land                                                                                                          > weitere Informationen

Auf den Spuren des Ersten Weltkrieges  in den Familien

09.05.2017, 14.00 - 17.00 Uhr Referentin:
Melanie Sommer M.A., Evangelisches Bildungswerk
Karin Wimmer-Billeter,  Münchner Bildungswerk
Hanne Kircher, Künstlerin

Meine Familie und der Erste Weltkrieg                                                                                      > weitere Informationen

Ermutigung zur eigenen Spurensuche

05.07.2017, 18.00 - 20.30 Uhr Referentin:
Melanie Sommer M.A., Evangelisches Bildungswerk
Karin Wimmer-Billeter,  Münchner Bildungswerk