Unsere nächsten Termine

 

Perspektiven Nachberuflicher Zeit

Senioren

Nie war die Vielfalt der Lebenssituationen von Menschen in der nachberuflichen Zeit größer als heute – und damit auch die Wünsche nach Bildung und Weiterlernen. Das Münchner Bildungswerk bietet dazu ein großes Spektrum an unterschiedlichen Veranstaltungen. Die thematische Vielfalt orientiert sich an den Interessen und Bedarfen von Seniorinnen und Senioren und ist deshalb „bunt wie das Leben“.

 

Perspektiven für den Ruhestand

Ruhe ist wohl das Wort, das am wenigsten passt - für die Zeit nach dem Beruf. Denn in dieser Lebensphase haben viele Menschen Zeit und Kraft, um etwas zu bewegen, sich zu engagieren oder alte Träume zu verwirklichen. In dieser Reihe lernen Sie interessante Menschen kennen, die im "Ruhestand" Neues begonnen haben und können sich in der Gruppe aus, über Themen, Wünsche und Realitäten in der Zeit "nach der Arbeit" austauschen.

Donnerstag:  05.10.2017, 09.30 – 13.00 Uhr                                                            > zur Anmeldung .

Als Granny-Aupair unterwegs - Inspirationen für die nachberufliche Zeit

Einmal eine Zeit im Ausland oder woanders zu leben – aber nicht als Tourist, sondern im engen Kontakt mit Menschen, die dort leben. Es gibt mehrere Agenturen die sogenannte „Granny-Aupairs“ vermitteln, meist Seniorinnen die für ein paar Monate mit einer Familie im Ausland leben. An diesem Vormittag haben wir einen Gast, die als Granny-Aupair für mehrere Monate in Mexiko lebte. Sie wird von ihrer Motivation berichten und von ihren Erfahrungen, in einer fremden Familie zu leben, sich um die Kinder zu kümmern und auch wie es war, wieder zurückzukommen. Im weiteren Verlauf des Vormittags sind Sie eingeladen, sich in der Gruppe zu wichtigen Aspekten der nachberuflichen Zeit auszutauschen.

Donnerstag, 26.10.2017, 09.30 – 13.00 Uhr                                                            > zur Anmeldung .

Etwas zurück geben, z.B. etwas für Jugendliche tun...

Viele Menschen sind am Ende ihres Berufslebens zufrieden und dankbar, über die Chancen, die ihnen der Beruf geschenkt hat und möchten „etwas zurückgeben“, zum Beispiel an Jugendliche, die es nicht so leicht haben. Dafür bieten sich Patenschaften an: Schülerpate, Lernbegleiter oder als Ansprechpartner während der Lehre. An diesem Vormittag berichten zwei Gäste über ihr Engagement mit Jugendlichen in unterschiedlichen Bereichen, ihrer Motivation, ihren Erfolgen und warum dies für ihr Leben wichtig ist. Im weiteren Verlauf sind Sie eingeladen, sich zu wichtigen Aspekten der nachberuflichen Zeit auszutauschen.

Freitag, 10.11.2017, 09.30 – 17.00 Uhr                                                            > zur Anmeldung .

Meine Zukunft in die Hand nehmen - Ein Tag mit Inspirationen
„Übergänge markieren die Trennung, indem sie verbinden.“ Hans Ulrich Bänzinger. Mit dem Abschied aus dem Beruf beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Vieles wird möglich. Was ist Ihre Idee? Couch oder Cabrio? Und was gibt es darüber hinaus? Wie gehen Sie‘s an? An diesem Tag blicken Sie zurück auf Ihr Arbeitsleben, entdecken Ressourcen und Begabungen und entwickeln Ideen für Neues oder für „alte“ Träume. Sie tauschen sich mit Gleichgesinnten über Freiheiten und Hürden des neuen Lebensabschnittes aus und lernen Engagmentmöglichkeiten kennen, in denen Ihre Kompetenzen und Ihr Wissen gefragt sind. Die Seidlvilla ist ein guter Ort für eine kleine Auszeit im Alltag: Begegnung im Herzen von Schwabing in schönen Räumen und einem inspirierenden Garten.